Erläuterung zu Staubklassen und Zoneneinteilung

Die EU-Norm EN 60335-2-69 ist geltendes Recht für die Einteilung der Staubklassen und somit Grundlage für die sichere Beseitigung von Stoffen und Stäuben.

Die Gesundheitsgefährlichkeit und die Explosivität der Stäube bestimmen die erforderliche Verwendungskategorie.

Des Weiteren wird der AGW-Wert betrachtet:

Der AGW-Wert gibt den maximalen Arbeitsplatz-Grenz-Wert an. Je niedriger der AGW-Wert ist, desto gefährlicher ist der Staub.