Fernbedienung

 

Standardmäßig haben unsere Geräte eine integrierte Schalteinheit, die das Ein- und Ausschalten über den Saugschlauch ermöglicht.

Bei der Konstruktion von Famulus Zentralstaubsauganlagen wird aber auch besonderer Wert auf perfekte Funktion mit allen üblichen Fernbedienungen gelegt.

 

Fernbedienung über Steuerleitung

Über Elektrokontakte (Steuerleitung) in den Luftsteckdosen wird das Sauggerät ein- und ausgeschaltet.

Die Stromversorgung der 12-24 V Steuerleitung erfolgt durch das Zentralsauggerät.

Die Steuerleitung wird parallel mit der Saugrohrleitung von Luftsteckdose zu Luftsteckdose geführt.

Fernbedienung über Steuerleitung für zentrale Staubsaugeranlage

 

Fernbedienung über Funk

Die Sendeeinheit wird am Handgriff des Saugschlauchs befestigt, die Empfängereinheit am Gerät angesteckt.

 

Bis zu 4 Sender können verwendet werden.

Das Sendersignal ist codiert und wird dem Empfänger angelernt (“verheiratet”). Praktisch ist das Signal einzigartig.

 

Bei Verwendung einer Kehrdose ist die Fernbedienung über Steuerleitung vorteilhaft, da kein zweiter Sender benötigt wird. Bei großen Entfernungen oder Abschirmungen (Funkschatten durch Stahlbeton u. ä.) sind Steuerkabel vorzuziehen.

Zentralsauganlage mit Fernbedienung über Funk

 

Fernbedienung über Akustikschalter

Der Akustikschalter ist eine elektronische Schaltbox zum kabellosen Ein- und Ausschalten der Zentralsauganlage.

 

Im Rohrsystem ist je nach Betriebszustand der Anlage ein bestimmtes Geräuschprofil. Dieses ist unterschiedlich und charakteristisch wie der Fingerabdruck eines Menschen.

 

Diesen Umstand machen wir uns zunutze und erlernen dem Akustikschalter zwei charakteristische Geräuschbilder (ein-/ausschalten), die mit einem im Rohrsystem eingebauten Mikrofon aufgenommen werden.

Kabelloses Ein- und Ausschalten der Zentralsauganlage